Hindenburgstr. 26 | 83646 Bad Tölz | Tel.: 08041 - 799 488 0 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BEGABUNGSFÖRDERUNG AM GABRIEL-VON-SEIDL-GYMNASIUM

Man kann einen Menschen nichts lehren; man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu finden.

(Galileo Galilei)

Dieses Zitat, welches schon so lange zurückliegt, beschreibt sehr schön das Bestreben, die vielseitigen Begabungen der Schüler und Schülerinnen in den Fokus zu rücken und zu fördern. Was kann man sich nun unter Begabungsförderung vorstellen? Neben dem grundsätzlichen Schaffen von günstigen Voraussetzungen für individuelle Förderung und Entfaltung bei allen Schülerinnen und Schülern, stellt sich unser Gymnasium auch der Aufgabe, Maßnahmen zu entwickeln, die die einzelnen gezielt in ihren Stärken fördern und weiterbringen sollen. Wir begeben uns sozusagen auf den Weg „Schätze zu suchen“, die vielleicht noch im Verborgenen liegen oder schon sichtbar wurden und auf Entfaltung warten.

Begabungsförderung ist also als eine pädagogische Haltung zu verstehen, die das Ziel verfolgt, Kinder und Jugendliche bei der Entwicklung ihrer Potenziale bestmöglich zu unterstützen.

Seit dem Schuljahr 2016/17 hatten sich daher zunächst für zwei Jahre 16 Kolleginnen und Kollegen aller Fachrichtungen in der neu installierten Gruppe „Begabtenförderung“ zusammengefunden, um sich diesem Thema anzunehmen.

Fachlich unterstützt wurde dieses Unternehmen durch das Projekt „Individuelle Förderung“ des Kultusministeriums, bei dem spezielle Fortbildungsmodule vorgesehen waren, angefangen von pädagogischer Diagnostik bis hin zu Ideen für einen begabungsfördernden Unterricht. Die psychologische Diagnostik liegt in den Händen unserer Schulpsychologin Frau Anna Grasso.

Daneben ist das Gabriel-von-Seidl-Gymnasium seit dem Schuljahr 2016/17 mit zwei weiteren Gymnasien eines der regionalen Kompetenzzentren für Begabtenförderung in Oberbayern-West und bekommt vom Otto-von-Taube-Gymnasium Gauting, das in diesem Bereich schon länger arbeitet, wertvolle Impulse und Anregungen für einen begabungsdifferenzierten Unterricht.

Seitdem finden bei uns jedes Schuljahr sogenannte Impulstage unter der Federführung einer Gruppe von Kollegen und Kolleginnen des Otto-von-Taube-Gymnasiums statt, bei denen Kollegen und Kolleginnen der umliegenden Gymnasien eingeladen sind, Ideen für einen differenzierten, begabungsfördernden Unterricht kennen zu lernen.

Darüber hinaus gibt es am Gabriel-von-Seidl-Gymnasium schon immer eine breite Palette von Angeboten, die unseren Jugendlichen offenstehen, um ihre Stärken zu entwickeln:

Sei es der musische Zweig, die Tanz- und Theatergruppe, die Unterstützung im Sport durch das PZW, die gezielte Förderung in den Naturwissenschaften und Sprachen durch die Teilnahme an Wettbewerben u. ä., der Vorlesewettbewerb oder der Wochenplanunterricht sowie die Binnendifferenzierung in der Oberstufe in Deutsch und Mathematik sowie in Englisch. Alle diese Einrichtungen tragen dazu bei, die Schüler und Schülerinnen als Individuen wahrzunehmen, sie zu begleiten und zu fördern.

Katharina Schambeck

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Hindenburgstr. 26 | 83646 Bad Tölz | Tel.: 08041-799 488 0 | Fax: 08041-799 488 400 | sekretariat@gymtoelz.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok