Gabriel-von-Seidl-Gymnasium Bad Tölz | Hindenburgstr. 26 | 83646 Bad Tölz | Tel.: 08041 - 799 488 0 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bronze beim Landesfinale MTB

Zweimal Stockerl für unsre Biker beim Landesfinale der bayerischen Schulen. Bei bestem Wetter und top vorbereiteten Parcour kamen am 6./7.7.23 in Rappershausen/Unterfranken 45 Mannschaften aus allen bayerischen Regierungsbezirken zusammen und radelten um die Medaillen. Drei Teams vom Gymnasium hatten sich im regionalen Vorentscheid für das Landesfinale qualifiziert.

Bericht im Bayerischen Rundfunk: ---> https://www.br.de/

Im Reisebus und großem Radanhänger ging’s zusammen mit der Realschule morgens am 6.7. los. Nach fast 6 Stunden Fahrt richteten sich die Schüler im Schlafraum ein, erkundeten die Wettkampfstrecke und testeten ihre Geschicklichkeitsskills an den bereits aufgebauten Stationen.

Weiterlesen: Bronze beim Landesfinale MTB

Vortragsabend für Schüler*innen im musischen Zweig

am 9.5.2023

„Nun will der Lenz uns grüßen“ erklang es passend zum Monat Mai in der Aula des Gabriel-von-Seidl-Gymnasiums. Über 40 der insgesamt rund 150 Schüler*innen aus den Klassen 5 – 10 im musischen Zweig des Tölzer Gymnasiums brachten am Dienstag, dem 9.5.2023, Werke verschiedener Stile und Epochen dar. Mit Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart und Pjotr Iljitsch Tschaikowski über Elton John und Toni Osborn bis hin zu Juan Buscaglia und Eugène Ysaye sowie weiterer Komponist*innen stellten die vielen jungen Instrumentalist*innen und ein junger Sänger ihr musikalisches Können unter Beweis. Dabei traten sie nicht nur einzeln, sondern häufig auch in Duo-, Trio- oder Ensemblebesetzungen auf. Gerade das gemeinsame Musizieren ist für die Kinder und Jugendliche zugleich herausfordernd wie bereichernd. Auf das Konzert vorbereitet wurden die jungen Musiker*innen von ihren Instrumentallehrer*innen am Gabriel-von-Seidl-Gymnasium sowie einigen Musiklehrer*innen an der Sing- und Musikschule Bad Tölz.
(Eva Emmler, Fachschaft Musik, Gabriel-von-Seidl-Gymnasium)

 

MTB Bezirksfinale

Starker Auftritt der GvS Mountainbiker im Bezirksfinale in Dießen am Ammersee.

Alle drei eingetretenen Mixed Teams, in denen immer mindestens zwei Mädels gewertet werden, qualifizieren sich mit ihrem 1.Platz für das Landesfinale am 6. /7.Juli in Rappershausen.

Auch die Jungenteams zeigten eine sehr gute Leistung. In dem großen Teilnehmerfeld konnten die Jüngsten den 4.Platz erreichen. Bei den Mittleren 2008-2010 war die Leistungsdichte wie jedes Jahr aller Teams extrem stark. Die GvS Biker fuhren einmal den 5.Rang heraus und wurden mit dem  Team 2 knapp auf den zweiten Platz vom Gymnasium Waldkraiburg verwiesen. 

Auch die „großen“ Jungs mussten sich nur trotz Einzelplätze 2, 4 und 7 knapp dem Ammersee Gymnasium geschlagen geben, da diese weniger Fehler im Geschicklichkeitsparcour hatten.

Für die Zweitplatzierten gibts noch eine kleine Hoffnung weiter dabei zu sein, da jeweils in den Bezirken mit den meisten teilnehmenden Mannschaften sich die 2.Plätze auch fürs Landesfinale qualifizierten.

 

Es war ein toller Schulwettbewerb und alle Sportlerinnen und Sportler gingen mit einem Grinsen nach Hause, auch wenn teils zuerst die Enttäuschung groß war, dass man sich so knapp nicht weiter qualifiziert hatte. 

Gratulationen an Alle !

 

Kletterteams erneut erfolgreich!

Bei Schulkletterwettkämpfen treten viele Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen gegeneinander im sog. „Olympic combined format“ an und kletterten auch in diesem Schuljahr in Teams um Punkte und Platzierungen. Wie bei Olympia Tokio 2022 waren dabei die Disziplinen Speed, Bouldern und Lead zu bewältigen.

Sport 2023 04 01 Penzholz Klettern Foto 1Leni Guttenberger (8b) beim schwersten Boulder des Wettkampfs

Bei den Regionalmeisterschaften in Weyarn kamen alle auf ihre Kosten: artistische und auch kraftraubende „Boulder“ (Klettern in Absprunghöhe ohne Seil mit dicken Matten als Sicherung), schwierige Kletterrouten bis zum oberen siebten Schwierigkeitsgrad im Vorstieg („Lead“) und als Besonderheit eine Speedroute mit Buzzer und elektronischer Zeitmessung. Dabei wurden den Teilnehmern viel Mut, Kraft und Ausdauer abverlangt

In der Wettkampfklasse II war das Team des GvS eines der Jüngsten. Mit viel Einsatz konnten sich Georg Feile (8c), Theresa Kell (8a), Simon Hintermaier (8c), Konstantin Egerer (9a) und Jasper Schroeter (8c) einen respektablen 6. Platz erkämpfen.

Das Team der Jüngeren in Wettkampfklasse III mit Korbinian Gleißl (6b), Silian Hasse (7e), Franziska Kolbinger (8b) und Magdalena Guttenberger (8b) startete etwas ersatzgeschwächt in den Wettkampf. Aber mit viel Routine – immerhin wurde das Team in fast gleicher Besetzung im letzten Schuljahr Vierter im bayerischen Landesfinale der Schulen – konnten sie souverän den Wettkampf bewältigen. Sehr sicher konnten sie dabei als eines der erfahrensten Teams im Wettkampf alle Klettertouren bis zum Ende klettern und als Team auch fast alle Boulder erfolgreich bewältigen. Nach einer soliden Leistung beim Speedklettern war der Sieg beim Regionalentscheid dem Team nicht zu nehmen! Goldmedaille!

 Korbininan Gleißl (6b) bouldert souverän zum Top-GriffSport 2023 04 01 Penzholz Klettern Foto 2

 

Beim nächsten Wettkampf in Rosenheim trat dann das gestärkte Team mit Korbinian Gleißl (6b), Silian Hasse (7e), Marinus Egerer (6a), Franziska Kolbinger (8b) und Magdalena Guttenberger (8b) an. In den gleichen Disziplinen wie beim Regionalentscheid kämpften unsere Tölzer Kletterinnen und Kletterer um jeden einzelnen Griff bzw. jede einzelne Zehntelsekunde beim Speed. Souverän meisterten alle die erste, etwas leichtere Klettertour. Danach konnten sie als Team überzeugen und alle kniffligen Boulderprobleme lösen. Bei der zweiten Kletterroute im siebten Schwierigkeitsgrad schafften nur Korbinian und Marinus es ganz bis nach oben zu klettern – eine klasse Leistung. Voll konzentriert wurde in der letzten Disziplin, dem Speedklettern, wieder Gas gegeben und eine tolle Mannschaftsleistung erreicht. Am Ende waren die GvS-Kletterer ab nicht ganz zufrieden, denn wie Winzigkeit von 6 Punkten (bei über 750 erreichten Punkten) trennte sie vom zweiten Platz und der damit verbundenen Qualifikation für das Landesfinale in München. Trotz allem kann unser Team stolz auf den 3. Platz bei der Oberbayerischen Meisterschaft sein!

Korbinian Gleißl (6b) in seiner ehrenvollen Aufgabe als „Vorkletterer“ für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Oberbayerischen Meisterschaft

Sport 2023 04 01 Penzholz Klettern Foto 3

 Christian Penzholz

GvS Teams holen Gold, Silber und Bronze beim Landesfinale

Das Bayernfinale des Schulsportwettbewerbs „Snowboardcross“ fand in Grasgehren im Allgäu statt. Normalerweise erfolgt das Rennen auf dem Ski- und Snowboardcross-Streckevon Snowboard Germany und des Deutschen Skiverbands, doch das windige Wetter machte den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung. Deshalb wurde kurzfristig umgeplant und das Bayernfinale als Parallelslalom ausgetragen. Jeweils zwei SchülerInnen traten in spannenden Ausscheidungsrennen gegeneinander an, um am Ende den Sieger zu ermitteln.

Aufgrund von Krankheit konnten nur drei der vier qualifizierten Teams in Grasgehren antreten und diese teils nicht in Originalbesetzung. Aber trotzdem waren unsre Teams fast nicht zu schlagen.
Bei den Einzelplatzierungen standen vier Snowboarder vom Tölzer Gymnasium in ihren jeweiligen Altersklassen auf dem Podest und verhalfen so ihren Teams ganz nach vorne. WK IV: Niko Bezenar (1.), Leo Schwab (2.), Moritz Polke (3.) und Pepe Müller (1. J II)

Den Bayerischen Meistertitel holten sich die Tölzer Gymnasiasten in der Wettkampfklasse Jungen IV (Jg. 2010 und jünger: Moritz Polke 7e, Niko Bezenar 7c, Leo Schwab 5d, Kilian Baier 5d). Auch das zweite Team zeigte an diesem Tag eine tolle Leistung und belohnten sich mit dem Vizemeistertitel (WK J II: Pepe Müller 10d, Constantin Sangha 8b, Hack Julius 7d). Den hervorragenden 3.Platz erkämpften sich die GvS´ler in der Wettkampfklasse Mix III, in der mindestens ein Mädchen starten musste. (Greta Falkner 7d, Marta Hack 7d, Manuel Oswald 7c)

 

Stichwortsuche

Anmelden

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Hindenburgstr. 26 | 83646 Bad Tölz | Tel.: 08041-799 488 0 | Fax: 08041-799 488 400 | sekretariat@gymtoelz.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.