Gabriel-von-Seidl-Gymnasium Bad Tölz | Hindenburgstr. 26 | 83646 Bad Tölz | Tel.: 08041 - 799 488 0 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erinnern in Bad Tölz- Denkmal für Herrn Gregor Dormeister

Von Katharina Schambeck
Am 10. Mai folgte die Klasse 10d mit ihrer Deutschlehrerin Frau Schambeck der Einladung der Stadt Bad Tölz, um der Einweihung des Denkmals für Gregor Dorfmeister beizuwohnen. Gregor Dorfmeister hat mit seinem Antikriegsroman "Die Brücke" einen überaus wertvollen Beitrag für das Erinnern an die unglaublichen Schrecken des Krieges geschaffen, gleichermaßen eine Brücke zur Jugend geschlagen, da die Hauptprotagonisten des Romans gerade 16 Jahre alt sind.
Als langjähriger Leiter der Lokalredaktion des Tölzer Kuriers, als Autor und als Mitbegründer der Lebenshilfe hat er zudem in der Stadt nachhaltig Spuren hinterlassen.
Ein Hauptanliegen Dorfmeisters war immer, sich für die Jugend einzusetzen, sie mit einzubeziehen und zu erreichen.
Schüler aus den verschiedenen Schulen der Stadt hatten die Möglichkeit, die Vorführung des Films "Die Brücke", der von Regisseur Bernhard Wicki nach der Romanvorlage entstand, im Capitol-Filmtheater anzusehen. Im Anschluss stand Fritz Wepper, der den jungen Dorfmeister spielte, für eine Fragerunde zur Verfügung: Als Siebzehnjähriger schlüpfte er 1959 in die Rolle Dorfmeisters; er kannte ihn persönlich sehr gut und konnte sehr lebendig über ihn erzählen. Auch der Sohn von Gregor Dorfmeister Frank Dorfmeister war bei der Diskussion mit den Schülerinnen und Schülern anwesend und betonte die Wichtigkeit, sich gerade in der heutigen Zeit für den Frieden einzusetzen und dass sein Vater den Roman genau in diesem Sinne für die nächste Generation geschrieben habe. Das Denkmal, das aus einem Naturstein in Form zweier aufeinander stehenden Brücken von Julia Stelz geschaffen wurde, soll demnach, wie Christof Botzenhart, Dritter Bürgermeister und stellvertretender Vorsitzender des Historischen Vereins, meinte, nicht nur eine Erinnerung, sondern auch eine Mahnung sein.

Stichwortsuche

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Hindenburgstr. 26 | 83646 Bad Tölz | Tel.: 08041-799 488 0 | Fax: 08041-799 488 400 | sekretariat@gymtoelz.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok