Hindenburgstr. 26 | 83646 Bad Tölz | Tel.: 08041 - 799 488 0 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Besucher unseres Internetauftrittes,

ich begrüße Sie als Schulleiter des Gabriel-von-Seidl-Gymnasiums Bad Tölz ganz herzlich auf unseren Webseiten – insbesondere die Eltern unserer Neuzugänge in den fünften Klassen. Allen Kindern unserer Schule wünsche ich ein schönes und erfolgreiches Schuljahr.

Unsere Schule und auch diese Internetseiten verfügen über ein reichhaltiges Angebot. Bitte nutzen Sie es ausgiebig.

Herzliche Grüße

Alexander Göbel, Schulleiter

Berichte

Goldrausch für Isarwinkler Schulen

Drei Teams vom Gymnasium sowie Realschule Bad Tölz und Grundschule Lenggries siegen beim Bayernfinale Snowboardcross

Das Bayernfinale der Schulen im Snowboard wurde für die Isarwinkler Schüler zum echten Goldrausch. Am 21.3.2019 fand in Grasgehren im Allgäu auf der Crossstrecke vom Olympiastützpunkt Oberstdorf von Snowboard Germany das Finale der besten Schulmannschaften aus Bayern mit insgesamt 58 Schülerinnen und Schüler statt. „Wir waren sehr gespannt auf den Kurs der Profis“, erzählt Lehrer und Betreuer Christoph Adam des Tölzer Realschulteams.

Weiterlesen ...

Bundesfinale: Jugend trainiert für Olympia - Langlauf

pzwbufi19Der deutschlandweite Schulsportwettbewerb zeigt, dass Schule und Leistungssport keinWiderspruch sind. Beim Winterbundesfinale waren fast 700 teilnehmende Athletinnen und Athleten am Start. Ganz besonders erfreulich ist, dass es unserer Schulmannschaft Skilanglauf zum dritten Mal in Folge gelang, sich für das Winter-Bundesfinale zu qualifizieren. Diese Leistungspricht für eine gute Zusammenarbeit zwischen den Sportvereinen, Eltern, Lehrkräftenund den jungen Leistungsportlern.

Weiterlesen ...

debattierclubZiel und Schwerpunkte des Projekts bzw. des Wahlunterrichts:
Debattieren und Argumentieren sind Schlüsselfertigkeiten, die für das tägliche Leben besonders wichtig sind. Kritisches Denken ist die Fähigkeit, die Dinge zu hinterfragen, selbstständig zu reflektieren und sich mit Argumenten und Gegenargumenten zu beschäftigen.

Diese Fähigkeit wollen wir den Schülern durch das Debattieren beibringen, damit Jugendliche früher lernen, selbstständig begründete Entscheidungen zu treffen.

Inhalte:

  • glaubwürdig die eigene Position vertreten
  • rgumentativ überzeugen
  • Wecken von Emotionen
  • aktives Zuhören
  • Debattierregeln
  • Körpersprache

Schülerstimmen

Im Debattierclub bin ich, weil...

    … wir das Debattieren in lockerer Atmosphäre lernen – L. (9. Klasse)

    … meine Spontanität gefördert wird – L. (9. Klasse)

    … aktuelle Themen behandelt werden – U. (8. Klasse)

   … mein Selbstvertrauen gesteigert wird – K. (8. Klasse)

    … man lernt, frei zu sprechen – M. (9. Klasse)

    … es Spaß macht und man dabei lernt andere von seiner Meinung zu überzeugen - L. (9. Klasse)

    … das Debattieren wirklich was bringt und es total Spaß macht - A. (9. Klasse)

    ... ich lerne, mich selbst zu hinterfragen und zu kritisieren – D. (8. Klasse)

    ... es Spaß macht, miteinander die Themen zu bearbeiten – S. (8. Klasse)

Verantwortlich:
Thomas Burger

Ankündigungen

30. Apr. 2019;
08:00 - 13:15
Deutsch Abitur
03. Mai. 2019;
-
Probentage der musischen Klassen
03. Mai. 2019;
09:00 - 13:45
Mathe Abitur
06. Mai. 2019;
08:00 - 12:00
Neuanmeldung für die Aufnahme in die 5. Jahrgangsstufe
08. Mai. 2019;
08:00 - 13:00
Abitur: 3. Fach (ohne Französisch)
10. Mai. 2019;
08:15 - 13:00
Französisch Abitur
14. Mai. 2019;
-
Probeunterricht
17. Jul. 2019;
-
Krabat: Theateraufführung
17. Jul. 2019;
-
Krabat: Theateraufführung
17. Jul. 2019;
-
Krabat: Theateraufführung

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Hindenburgstr. 26 | 83646 Bad Tölz | Tel.: 08041-799 488 0 | Fax: 08041-799 488 400 | sekretariat@gymtoelz.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok